Bürger- und Junggesellenschützenverein Ahaus 1584/1606 e. V.

Sie befinden sich hier: Startseite > Der Verein > Schießsportgruppe


Schießsportgruppe!

Nachdem die Stadt Ahaus ab 1957 im Stadtpark einen Schießstand erbauen ließ, der von der Schützengilde verwaltet wurde, gründeten sich mit Stiftung des Bürgermeisterpokals durch den damaligen Bürgermeister Bernhard Tembrink 1961 bei den Ahauser Schützenvereinen Schießgruppen, die sich mindestens einmal im Jahr beim Wettkampf um diesen Pokal trafen. Damals wie noch heute wurde fünfmal auf 100m auf eine 24ger Ringscheibe mit einem Kleinkalibergewehr geschossen. Mit der Eingemeindung der angrenzenden Dörfer wuchs die Zahl der teilnehmenden Vereine bis heute auf 15.

Bei diesen Wettbewerben, die jeweils von der Schützengilde Ahaus organisiert werden, konnte der Bürger- bzw. Bürger- und Junggesellen- Schützenverein Ahaus 1966, 1980 und 1998 den ersten Platz erringen. Der zweite Platz wurde in den Jahren 1962, 1963, 1965,1976, 1977, 1978 und 1981 und der dritte Platz 1969, 1970, 1982 und 1997 erreicht. Den besten Schützen dieses Wettkampfs stellte der Bürger- und Junggesellen- Schützenverein 1970 mit Wolfgang Bauhaus, 1972 mit Bernhard Wigger, 1973 und 1975 mit Josef Hüging, 1976 mit Heinz Lendring und 1990 und 2002 mit Hubert Wameling. Seit 1987 findet dieser Wettkampf auf der Schießanlage in Ammeln statt.

Vom Frühjahr bis zum Herbst finden in regelmäßigen Abständen die Trainingsschießen in Ammeln statt. Interessierte Schützen, die älter als 16 Jahre sind, dürfen an diesem Training teilnehmen. Bei einem dieser Termine finden jährlich die Vereinsmeisterschaften statt.

 

Vereinsmeisterschaften:

Jahr Gold Silber Bronze
1990 Herbert Schüssler Jügen Rathmer Gerd Haltermann
1991 Herbert Schüssler Bernd Klüsekamp Josef Möller
1992 Herbert Schüssler Bernd Klüsekamp        Heinz Lendring
1993 Dieter Räckers Winfried Pomberg Herbert Schüssler
1994 Heinz   Lendring Herbert Schüssler Dirk Rolfes
1995 Josef Hüging Dieter Räckers Herbert Schüssler
1996 Klaus Schröder Josef Hüging    Herbert Schüssler
1997 Andreas Wiefhoff Dieter Räckers Josef Hüging
1998 Andreas Wiefhoff Dieter Räckers Herbert Schüssler
1999 Herbert Schüssler Dirk Rolfes      Dieter Räckers
2000 Josef Hüging    Dirk Rolfes      M. Hüging
2001 Andreas Wiefhoff Dieter Räckers Klaus Schröder
2002 Josef Hüging Andreas Wiefhoff Dieter Räckers
2003 Andreas Wiefhoff Bernd Klüsekamp Herbert Schüssler
2004 Andreas Wiefhoff Andre Tembrink Dirk Rolfes
2005 Andreas Wiefhoff Josef Hüging    Herbert Schüssler
2006 Josef Hüging Andre Tembrink Johannes Wittenbrink
2007 Klaus Schröder Florian Schüssler Herbert Schüssler
2008 Bernd Klüsekamp Winfried Pomberg Florian Schüssler
2009 Bernd Klüsekamp Winfried Pomberg Dirk Rolfes
2010 Josef Möllers Thomas Wittenbrink Bernd Klüsekamp
2011 Herbert Schüssler Bernd Klüsekamp Johannes Wittenbrink
2012 Herbert Schüssler Bernd Klüsekamp Johannes Wittenbrink
2013 Johannes Wittenbrink Herbert Schüssler Christoph Büning

 

Das Königspaar 1999 – 2001 Erich Bakker und Waltraut Rüping stifteten 2003 einen Laienpokal, der von den Schützen ausgeschossen wird, die nicht in der Mannschaft um den Bürgermeisterpokal mitschießen.

Das Trainingsschießen und die Auswahl der Mannschaften für die Wettkämpfe liegen in der Verantwortung des Schießwartes. Von 1961 bis 1975 organisierte Josef Klüsekamp als Schießwart die Schießgruppe. Ein eigenes Gewehr wurde 1963 angeschafft. 1975 wurde Helmut Dieker Schießwart. Ab 1976 übernahm Hans Gräbener die Leitung der Schießgruppe und führte sie zu mehreren Erfolgen. Ihm folgte 1983 Klaus Schröder. Seit 1988 ist Herbert Schüssler der Schießwart des Bürger- und Junggesellenschützenvereins Ahaus.

Bei Fragen zur Schießsportgruppe wenden Sie sich bitte an den Schiesswart Herbert Schüssler (Tel. 02561/41496) oder seinen Stellvertreter Bernhard Klüsekamp (Tel. 02561/40478).

 

Die nächsten Termine...
 
Jetzt NEU: Die Bürgerschützen Ahaus e.V. als App!!
Download die App im Apple App Store Download die App bei Google Play